Slide - Jameda mit Hintergrundbutton-blankbutton-blankbutton-blankbutton-blank
Blick auf das Wartezimmer und den Empfang in der Praxis für Oralchirurgie von Dr. Annette Felderhoff-Fischer in München

Schonende Weisheitszahnentfernung
        - über 20 Jahre operative Erfahrung
  - über 17.0000 entfernte Weisheitszähne

Mood-Bild für die Praxis für Oralchirurgie von Dr. Annette Felderhoff-Fischer in München

Schonende Zahnimplantate durch digitale navigierte Implantologie.
        Präzise 3D geplant, Vermeidung von Knochenaufbau.

Mood-Bild für die Praxis für Oralchirurgie von Dr. Annette Felderhoff-Fischer in München 2

Wussten Sie?
Eine nicht behandelte Parodontitis bedeutet
ein erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen,
Diabetes und Risikoschwangerschaften.

Gesundes Zahnfleisch durch
professionelle Parodontologie

Digitales Röntgen / DVT (Digitale Volumentomographie)

Digitale Volumentomographie
    - Hightech und der Mensch

Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt,
Hightech unterstützt unser
Behandlungskonzept für
jeden Menschen individuell

Blick auf das Haus der Praxis für Oralchirurgie von Dr. Annette Felderhoff-Fischer in München

Qualität durch über 20 Jahre Erfahrung und modernste Technologien

Dr. med. dent. Annette Felderhoff-Fischer

Ich möchte Sie herzlich willkommen heißen in meiner Praxis.

2001 hatte ich das große Glück diese wundervollen Räumlichkeiten für meine Praxis zu finden. Dieses ruhevolle entspannte Ambiente, die fürsorgliche Betreuung unserer Patienten und der Einsatz modernster medizinischer Technologie sind charakteristisch für diese Praxis.

Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt, Hightech unterstützt unser Behandlungskonzept für jeden einzelnen Patienten individuell, orientiert an seinen Wünschen und Bedürfnissen.
Mein beruflicher Schwerpunkt und meine Leidenschaft sind minimalinvasive Therapiekonzepte, mit dem Ziel die Behandlung so schonend wie möglich für Sie zu gestalten.

Ihre Annette Felderhoff-Fischer

„Jeder Mensch ist einzigartig, jede meiner Planungen ist individuell auf ihn und mit ihm abgestimmt“.

Lebensqualität durch ein schonendes Implantationsverfahren

Navigierte Implantologie, digitale Implantologie

Ausschlaggebend für den Erfolg einer Zahnimplantation ist zum einen die langfristig stabile Verankerung des Implantates im eigenen Knochen und zum anderen sollten die Implantate dort positioniert sein, wo die Zähne vorgesehen sind. Was einfach klingt ist nicht immer so leicht umzusetzen, denn außer in dem hier vorgestellten Verfahren gibt es keine Methode, die beides  – Knochen und Zahnpositionen – zusammen berücksichtigt und das bereits vor dem Einsetzen der Implantate.

Wie funktioniert das Verfahren?

Mit Hilfe moderner Röntgen- und Scantechnologie werden 3D Modelle Ihres Kieferknochens und der idealen neuen Zähne erstellt und in ein spezielles Softwareprogramm in den Computer übertragen. In diesem Modell werden die Zahnimplantate positioniert, orientiert an Ihrem dargestellten Knochenangebot und der optimalen ästhetischen Zahnposition. Mittels individuell für Sie angefertigter Präzisionsschablonen wird die Implantation von dem 3D Modell im Computer dann in Ihren Mund übertragen.

Was sind die Vorteile?

Dieses Verfahren, das in unserer Praxis bereits seit über 12 Jahren erfolgreich angewendet wird, vereinfacht das Einsetzen der Implantate durch die hochpräzise Führung dieser Schablonen. In ausgewählten Fällen werden die Implantate sogar ohne ein Aufschneiden des Zahnfleisches inseriert. Umfangreiche Knochenaufbauten werden vermieden durch die optimale Ausnutzung Ihres vorhandenen Knochens. Darüber hinaus ist ein wesentlicher Vorteil, dass selbst die Zahnpositionen vor der eigentlichen Implantation festgelegt werden. Anhand für Sie speziell gefertigter Zahnschienen können Sie die gewünschten Zähne sogar vor der Operation anprobieren. Somit ist Ihr persönliches ästhetisches Ergebnis für Sie vorhersehbar.

Ein sofortiges Eingliedern neuer dritter Zähne erfolgt in vielen Fällen direkt im Anschluss an die Implantation. Diese Verfahren sind auch unter „Neue Zähne an einem Tag“, „Neue Zähne in einer Sitzung“oder „all-on-four™“ bekannt.

Vorteile auf einen Blick

Geringes postoperatives Trauma, weniger Schwellung und Schmerzen
Vermeidung aufwendiger Knochenaufbauten
Implantation ohne Skalpell
Schutz sensibler anatomischer Strukturen
Vorhersagbares ästhetisches Ergebnis
„Neue feste Zähne in einer Sitzung“

Bereits 2005 wurden, als in einer der ersten Praxen in Deutschland, moderne Behandlungskonzepte wie „Neue feste Zähne in einer Sitzung“, Sofortimplantationen und Konzepte zur Vermeidung von Knochenaufbau, erfolgreich praktiziert. Frau Dr. Felderhoff-Fischer ist mit Ihrem Schwerpunktthema dieser minimalinvasiven Behandlungsmethoden seitdem als Dozentin im Bereich der Ausbildung von Zahnärztin und Oralchirurgen tätig und ist international eine gefragte Referentin und Beraterin zu diesem Thema.

Auszeichnung Leading Implant Centres

Behandlungsablauf im Detail

Erstgespräch

Wir nehmen uns in einem persönlichen und ausführlichen Gespräch Zeit für Sie, untersuchen Sie in Ruhe und finden Ihre besonderen Wünsche und Bedürfnisse heraus. Wir möchten gemeinsam mit Ihnen ein Behandlungskonzept erstellen, das individuell auf Sie und mit Ihnen abgestimmt ist (siehe Erstberatung).

Digitale Volumentomographie

Im zweiten Schritt erfolgt eine Digitale Volumentomographie. Diese ist ein modernes Röntgenverfahren, welches Kieferstrukturen millimetergenau dreidimensional darstellt und dabei die deutlich strahlenärmere Variante der Computertomographie ist. Im Gegensatz zu den 2D Röntgenverfahren, wie z.B. einer Panoramaaufnahme (OPG) erlaubt das DVT die Bestimmung der Breite des Kieferknochens, der Ausdehnung der Nasennebenhöhlen und der Lage von wichtigen Nervkanälen und dies originalgetreu ohne Überlagerungen oder Verzerrungen.

In unserem speziell beschriebenem Verfahren erzeugen wir anhand des DVT ein virtuelles 3D Modells des Kieferknochens in unserer Planungssoftware am Computer.

Überzeugen Sie sich vom späteren ästhetischen Ergebnis schon vorher

Ein weiterer wichtiger Planungspunkt neben den anatomischen Strukturen sind die „neuen Zähne“. Wir planen diese mit Ihnen gemeinsam und zeigen Ihnen schon vor der Implantation, wie Ihr späteres Ergebnis ästhetisch aussehen kann.

Dazu werden Ihre Zähne und das Zahnfleisch mit modernen Scantechniken erfasst und ebenfalls in den Computer übertragen. Sollte eine andere Zahnposition oder Zahnform erforderlich oder von Ihnen gewünscht sein, als Sie derzeit bei Ihnen besteht, simulieren wir dies am Computer oder durch individuell für Sie angepasste Zahnschienen, die Sie selbst anprobieren können.

 

 

3D Planung am Computer – Vermeidung von Knochenaufbau

 

Am Computer planen wir in einer speziellen Software die Positionen Ihrer Zahnimplantate. Dabei nutzen wir den vorhandenen Knochen maximal aus, immer unter Berücksichtigung der geplanten „neuen Zähne“.

Denn ausschlaggebend für eine perfekte Implantation sind zum einen die stabile Verankerung der Implantate im eigenen Knochen und zum anderen die optimale Achsenausrichtung zu den vorgesehenen Zähnen.

Knochenaufbauten können so in vielen Fällen vermieden oder deutlich reduziert werden, denn wir sehen und finden Ihren Knochen.

Die ganze Implantation wird am Computer simuliert, bis wir die für Sie beste Lösung gefunden haben. Diese wird durch eine individuell für Sie gefertigte Präzisionsschablone in Ihren Mund übertragen.

Erst durch diese konsequente Umsetzung der Planung durch Operationsschablonen erreicht man ein Höchstmaß an Sicherheit und Präzision.

Planung am PC

Implantation ohne Skalpell

Die Implantate werden durch die exakt geführte Schablone eingesetzt, in vielen Fällen sogar ohne Aufschneiden der Schleimhaut. Das verringert nicht nur die Behandlungsdauer sondern auch das postoperative Trauma. Schwellungen oder Schmerzen werden deutlich minimiert. Sie fühlen sich nach der Implantation einfach besser.

Diese Art der Implantation kann in lokaler Betäubung, in Analgosedierung oder Vollnarkose durchgeführt werden. Gerne beraten wir Sie für.

Schablone

Wir schützen Ihre sensiblen anatomischen Strukturen

 

Ein Nervkanal, die Kieferhöhle oder die Wurzeln der Nachbarzähne sind wichtige jede Implantation begrenzende Strukturen, die im Knochen liegen und nicht sichtbar sind bei einer herkömmlichen Implantation.

Wir schützen Ihre sensiblen anatomischen Strukturen durch dieses Verfahren, da unsere Bildgebung im Computer ihre Strukturen verzerrungsfrei darstellt. Wir planen die Implantate sorgfältig mit Sicherheitsabstand zu Ihren sensiblen anatomischen Strukturen, denn wir sehen diese exakt in unserer Planung.

 

Sofort feste Zähne

 

Auf Basis der präzisen virtuellen 3D Planung können bereits am Implantationstag feste Zähne auf den Implantaten eingesetzt werden. Da sich Ihr Zahnfleisch nach der Implantation jedoch verändert, empfehlen wir den endgültigen Zahnersatz erst nach 3-4 Monaten anzufertigen.

Gerne arbeiten wir mit Ihrem Zahnarzt zusammen und verwirklichen dieses moderne Konzept im Team.

Kosten

Dieses moderne Implantationsverfahren wird wie eine konventionelle Implantation abgerechnet. Nach unserem Beratungsgespräch erhalten Sie einen detaillierten Kostenvoranschlag, den Sie bei Ihrer Zusatzversicherung oder Ihrer privaten Krankenversicherung einreichen können. Falls Sie gesetzlich versichert sind erhalten Sie ebenfalls einen Zuschuss zu Implantatleistungen.

Gerne bieten wir Ihnen Finanzierungsmöglichkeiten oder Ratenzahlungen an.